Veränderungen …

… sind ja nicht immer schlecht. Ich persönlich bin ein großer Verfechter der Theorie „schießt sich dort eine Tür vor deiner Nase, wird dir an anderer Stelle eine neue aufgetan“. Doch wenn Veränderungen bedeuten, sich von lieb gewonnenen Freunden zu trennen, weil diese in ein anderes Land ziehen und wenn sich ein anderer Mensch, den ich zu meinen Freunden zähle, scheinbar ohne Grund von mir entfernt, oder wenn sich in einem Kindergarten die Leiterin, mit der ich großartig harmonierte, beruflich neu orientiert (es sei ihr gegönnt), dann bin ich traurig, ängstlich und verwirrt … auch wenn sicher irgendwann wieder etwas positives daraus entsteht.

Eine Antwort to “Veränderungen …”

  1. wortteufel Says:

    Solche Veränderungen auf einmal sind echt hart😦 Da hilft vielleicht ein Käffchen/Äppler asap?

    Hier geht es gesundheitlich aufwärts. Langsam aber stetig! Und wir sind wieder schandtatenbereit🙂

    (Bis dahin: Türen gucken. Da ist sicher schon eine offen…)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: