Öd und leer …

 … war es auf meinen Seiten. Nicht,dass es nichts hätte zu berichten gegeben. Im Gegenteil,es tut sich viel im Hause Workingmum, die Jungs halten mich auf Trapp – vor allem der Große mit seinem, ach so schrecklichen, Schulleben,den Hausaufgaben und dem Üben für Arbeiten (das Leben eines knapp 11jährigen kann eine ganz schöne Last ein …). Der Kleine macht seine Sache weiterhin gut, hat auch seine Höhen und Tiefen,aber eine erste Klasse ist nicht ganz so anstrengend,vor allem beim zeiten Durchgang.
Und ich bin jetzt Staats.dienerin, jawollja, ganz offiziell, doch zunächst nur bis zu den Sommerferien. Ich bin eine „richtige“ Vertretungslehrerin und darf ein paar 7.,eine 8. und eine 9. Klasse in Kunst unterrichten. Die ersten zwei Wochen sind vorbei und ich habe noch größeren Respekt vor den Leistungen der (meisten 🙂   ) Lehrer. Bin gespannt,wie es weiter geht. Mir macht es große Freude …

Doch nun das Beste: Heute in einer Woche werde ich hoffentlich um diese Uhrzeit gemütlich mit Frau Düne beim Tee sitzen und uns die erste Runde den Mund fusselig quatschen. Ich freue mich schrecklich. Wir werden uns ein paar sehr schöne Tage machen, Frau Wortteufel nebst Gatten treffen und jede Menge feiner Dinge tun.

Advertisements

Eine Antwort to “Öd und leer …”

  1. DüneSieben Says:

    Toll, Glückwunsch zum Wiedereinstieg!

    Und ich freu mich unglaublich auf die Tage bei und mit Euch! 🙂 (Noch sechsmal schlafen!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: