Einfallsreich …

Gestern Nachmittag im Hause Workingmum. Die Dame das Hauses ruht auf dem Sofa und versucht einwenig zu entspannen. Die Meditationwird nur von Knirsch- und Knurps-Geräuschen der Jungs unterbrochen. Dann die Frage des Großen: „Mama, hast Du eine Schur?“ Darauf Mama: „Nein, hab´ich nicht (schließlich liege ich auf der Couch und möchte nicht aufstehen, ich Rabenmutter,ich), wofür brauchst Du die?“  „Zum Aufhängen der Sterne“, so die Antwort. „Tut mir leid, aber ich weiß nicht, wo ich jetzt Schnur finden kann (will)“. Darauf der Große: „Macht nichts, ich nehm dann halt Zahnseide!“ „????“ … Aber es hat funktioniert und der Anhänger duftet nun zart nach Pfefferminze“

4 Antworten to “Einfallsreich …”

  1. wortteufel Says:

    Ich kann es mir so richtig vorstellen… 😀

  2. shreki Says:

    Gute Idee und das mit dem leichten Duft ist ja auch nicht zu verachten 😉

  3. blogdrama Says:

    na dann bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die nie eine Schnur …. Klebstoff … Nagel … Goldfolie … und was noch alles gefordert wird im Haus hat. Unsere Häuser müssten LEER sein 😉

  4. Becca Says:

    Wieso eigentlich Rabenmutter?
    Nein, einfach nur gut organisiert, in Zeitmanagement und Materialwirtschaft versiert und mit geschultem Blick fürs Wesentliche!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: