Zurück …

… aus dem „schwarzen“ Loch. Naja, ganz so dramatisch ist es nicht, aber der Alltag hat (te) mich fest in seinen Klauen. Als Kind hatte ich eine Kassette von Tom Sawyer und ein Zitat blieb mir davon bis heute im Gedächtnis. Er sprach es aus,als er den Zaun von Tante Polly streichen musste und Ärger mit seiner Liebsten Becky Thatcher hatte : „… das Leben ist öd und schwer, das Dasein nichts als eine Last“. Ich zitiere das natürlich mit einem Augenzwinkern,doch ich muss zugeben, die letzten Wochen waren anstrengend. Zwei Schulkinder beanspruchen einen doch mehr, als eines in der 4. Klasse und eines im Kindergarten. Doch die beiden machen ihre Sache gut! Das Lernen mit dem Großen für die nun etwas anspruchvolleren Arbeiten ist Quälerei (für beide Seiten), aber es muss nun mal sein. Und das Schreiben fällt meinem kleinen Linkshänder nicht leicht … komisch,wo der Liebste und ich doch auch „Linksdatschen“ sind.

Meine Arbeit läuft weiterhingut, die Kinder und ich haben viel Spass, auch wenn sich der eine oder andere (organisatorische) Stolperstein abzeichnet. Doch ich habe,was das betrifft, auch noch weitere Pläne. Doch dafür muss ich ersten den einen der beiden Schweine.hun.de“, die schon seit Wochen auf mich lauern und meine Gewissen heftig anknurren, besänftigen … beide dem einen (beruflichen) habe ich heute zumindest schon angefangen. Der Andere hat mit dem Einkommens.ste.uerdinges 2008 zu tun … ich weiss, höchste Zeit.

Doch es sind Ferien und ich versuche mich streng an meinen Vorsatz zu halten, mich nicht stressen zu lassen. Allerdings bin ich kein Freund von Formularen,was auch erkärt, dass mein „Antrag auf Schließung der Rentenlücken“ schon seit einem Jahr in der Schreibtischschublade verstaubt … Mist, noch eine knurrender Hund.

Nachtrag: Zwei Stunden später schläft der erste Schwei.ne.hun.d friedlich in seinem Körbchen und ich fühle mich um ein paar Wackerstein leichter. Jetzt heißt es Daumen halten …

2 Antworten to “Zurück …”

  1. DüneSieben Says:

    Das klingt gut! Und ich müßte auch mal mindestens einen Schweinehund bekämpfen…😉

  2. wortteufel Says:

    Ich halte und drücke.
    Und sage: Welcome back.🙂

    Freu mich, von Dir zu lesen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: