Aufgerappelt …

So! Ich habe meine „Wunden“ geleckt, mich ein wenig in Selbstmitleid geaalt (Danke für die Aufmunterungen, liebe Wortteufelin und liebe June) und, wie das bei mir dann immer so ist, mir selbst einen Tritt in den eigenen Hintern gegeben und wieder angefangen, Dinge auf (den hoffentlich richtigen) Weg zu bringen. Bin gespannt, was sich dabei entwickelt, vielleicht führt es auch erst mal nirgendwo hin. Aber eigentlich kann ich mit dem, was ich tue, zufrieden sein, Durststrecken und Zweifel gibt es immer wieder … und wer weiß, wofür das alles gut ist (Hach, was bin ich wieder philosophisch 😉 )

3 Antworten to “Aufgerappelt …”

  1. June Says:

    das lese ich gerne!
    rappel dich vollkommen hoch und dann richtig durchstarten…

  2. wortteufel Says:

    Heee, bewahr Dir noch ein bisschen was an bösen Gedanken auf für den Kaffee 😀

  3. workingmum Says:

    Mach´ich … und ich freu´mich schon!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: