Es macht alles einen Sinn …

… ganz bestimmt. So war es schon immer. Wenn mir einer eine Tür vor der Nase zu geschlagen hat, öffnete sich ganz unverhofft an anderer Stelle eine andere und die (vor allem beruflichen) Dinge entwickelten sich prächtig.  Doch im Moment scheine ich nur vor verschlossenen Türen zu stehen. Halte noch nicht einmal lose Enden in meinen Händen, die ich zu etwas neuem Verknüpfen könnten. O.k., vielleicht sollte ich einfach etwas geduldiger sein, Absagen motivieren mich meistens, meinen Po.Po wieder hoch zu kriegen und mich wieder in Aquise zu stürzen oder mich einfach umzutun, um zu sehen, was es sonst noch so an Optionen gibt. Aber es ist einfach so frustrierend, wenn eine gute Sache so zum Greifen nah schien … und dann plötzlich ganz ausser Reichweite ist. Heute bin ich einfach müde …

3 Antworten to “Es macht alles einen Sinn …”

  1. wortteufel Says:

    He, hast Du Lust, dass ich mal auf einen Kaffee bei Dir vorbei schaue? Zum Ablenken, Auskotzen, Brainstormen?🙂

    Schlag doch mal einen Termin vor.

  2. workingmum Says:

    Super Idee! Email ist schon unterwegs zu Dir!

  3. June Says:

    ich denke an dich und wünsche neue türen, viele viele türen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: