Aktion Weihnachtsplätzchen …

Gestern, und man beachte, es war noch nicht einmal Dezember, haben eine meiner Freundinnen und ich eine spontane Idee umgesetzt: Der alljährliche Plätzchenwahnsinnn sollte nicht nur den Kindern Spass sondern auch uns. Bei meinen lieben Plagen stehe ich nämlich jedes Jahr vor dem gleichen Problem – nach 10 Minuten haben sämtliche Ausstechförmchen ihren Reiz verloren, der erste Jähzorn macht sich breit, weil der Teig durch´s viele Kneten total matschig geworden ist und am Ende versuche ich zu retten, was zu retten ist … und es gab bei uns nur Butterplätzchen und Spitzbuben.
Da es ihr in den vergangenen Jahren genauso erging trafen wir uns gestern bei ihr zum gemeinsamen Backen. Die Voraussetzungen waren denkbar günstig! Die jeweils Großen waren auf einen Kindergeburtstag bzw einer Adventsfeier und die beiden jeweils Kleinen bespielten sich gegenseitig und wurden vom Mann der Freundin unterhalten. Jede steuerte die gewünschten Zutaten für die Plätzchen bei und gemeimsam wurde alles verarbeitet. So entstanden mit Kaffee, Prosecco und angeregten Gesprächen Vanille- und Zimzkipferl, Engelsaugen, Heidesand- und Kardamomplätzchen sowie Ingwer-Sablés. Nach getaner Arbeit wurde alles schwesterlich geteilt und zusammen ein herzhaftes Gulasch verspeist … ein perfekter Nachmittag! Und so früh hatte ich noch nie so viele Weihnachtsplätzchen … mal sehen, wie lange die halten . Und nächstes Jahr, das haben wir uns versprochen, machen wir diese Aktion wieder. Eine schöne Adventszeit …!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: