Sto.kke adé …

„Mama“, fragte die kleine liebe Plage, „bist Du sehr traurig, wenn ich nicht mehr auf dem „Babystuhl“ (Sto.kke, ohne Bügel natürlich 😉 ) sitzen will?“

„Nein, mein Schatz“ antwortete Frau Workingmum … und habe dem Kind direkt ins Gesicht gelogen! Aber auch das kleinste Kind will größer werden und so werde ich nachher den „Babystuhl in den Keller schleppen.

9 Antworten to “Sto.kke adé …”

  1. wortteufel Says:

    Irgendwie finde ich es beängstigend, dass ein Kind sich so viel Sorgen um den Zustand der Mutter macht, wenn es sowas will 😀

  2. workingmum Says:

    Ja, komisch gell?! Erwecke ich am Ende bei meinem Kind den Abschein, er „dürfe“ nicht größer werden … gruselige Vorstellung. Möge er weiterhin wachsen und gedeihen!

  3. wortteufel Says:

    Oder den Eindruck der Schwäche?

    So nach dem Prinzip: „Um meine Mutter muss ich mir bei Veränderungen immer so viel Gedanken machen, die kommt mit sowas so schlecht klar…“

  4. workingmum Says:

    Ach, ich glaube nicht, dass ein Sechsjähriger sich dieser „Schwäche“ seiner Mama so bewußt ist (da kennt er sicher andere Punkte mit denen er mich „drankriegt“). Da es das erste Mal war, dass er sich in dieser Richtung geäußert hat, brauche ich mir da wohl noch keine wirklichen Gedanken um eventuelle psychische Schäden zu machen, ich fand den Spruch einfach süß, so mitfühlend. Und mal ernsthaft: welche Mutter kommt nicht hin und wieder ins melancholische Grübeln, wenn sie sieht, mit welcher rasenden Geschwindigkeit die Kinder heran wachsen?

  5. wortteufel Says:

    Mönsch, das war auch nicht ernst gemeint 😀

  6. sevenjobs Says:

    Wir lassen die TrippTrapp und wie sie alle heißen stehen, denn unser kinderloser besuch liebt es, da drauf zu sitzen (besonders Leute mit Rückenproblemen). So ist alle gedient: dem besuch und meiner Melancholie!

  7. workingmum Says:

    Lieber Worteufel. Weiß ich doch … ;-). Letzter Stand der Dinge: die kleine Plage hat sich entschlossen, den Stuhl doch weiter zu benutzen, weil „er doch zwei Etagen“ hat … und das spricht für Frau Sevenjobs Theorie. Ich sitze übrigens auch ganz gerne auf dem Ding … und Frau Worteufel, wenn du mal vorbei kommst (?) ist der besagte Stuhl extra für dich reserviert … 😀

  8. eine Familie wie andere auch Says:

    Kommt bei uns nicht in Frage! Der war so teuer, daß er die nächsten 20 Jahre „besessen“ werden muß, damit sich die Investition lohnt 😉

  9. eine Familie wie andere auch Says:

    Achso, wenn er nicht mehr gebraucht wird bei Euch, dann würde ich den bei ebay verscherbeln. Die gehen immer ziemlich gut weg…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: