Mr Newman …

… ich werde Sie vermissen! Paul Newman war einer der ganz Großen. So mit 12 oder 13 Jahren mochte ich ihn noch nicht, doch dann sah ich ihn das erste Mal bewußt mit ca. 14 Jahren in „Exodus“ und ich war hin und weg! Und als ich ihn dann mit Liz Taylor in „Die katze auf dem heissen Blechdach“ sah, war es um mich geschehen. In „Der Clou“ und „Butch Cassidy und Sundance Kid“ mit Robert Redford war er großartig und ich mochte selbst Filme wie „Flammendes Inferno“ (DER Katastrophenfilm schlechthin) und „Die Sensationsreporterin“. Oder als Rennfahrer in „Indianapolis“ .. seufz. Er hatte bis ins hohe Alter das gewisse Etwas, die unglaublich blauen Augen, sein Lächeln und sein cooles Sexappeal… Ich glaube, er war nicht nur einer der letzten ganz großen Stars sondern auch ein großer Mensch, sein soziales Engaement war beträchtlich, aber nie sein Aushängeschild, und auch die lange Liebe zu seiner (zweiten) Frau machte ihn mir sehr sympathisch. Mr. Newman, in meiner Filmwelt wird nun etwas sehr fehlen …

Advertisements

2 Antworten to “Mr Newman …”

  1. jette Says:

    Verdammt. Das hab ich noch gar nicht mitgekriegt. Mann, den mochte ich auch sehr. Großartiger Typ.

  2. workingmum Says:

    Ja, er war ein echt toller Kerl!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: