„Esel, Streck Dich …!“

So einen Goldtaler (oder besser Euro-Stücke) aus seinem Hinterteil fallenlassendes Märchentier könnte ich gerade gut gebrauchen. Die vergangene Woche war ein finanzielles Desaster: Mir droht ein Strafzettel horrenden Ausmaßes (wenn es nur bei dem bleibt …), weil ich VIEL zu schnell gefahren bin und geblitzt wurde, aber daran bin ich selber schuld. Dann werde ich wohl aus einem Kindergarten mit meinen Kursen „rausfliegen“, weil die Leitung und der Elternbeirat beschlossen haben, alle externen Angebote auf den Nachmittag zu verlegen und ich kann nicht noch einen Tag in der Woche erst um 15 Uhr zu Hause sein, der Plagen wegen. Deshalb werden mir, solange ich noch keine andere KT gefunden habe, die mich vormittags nimmt, ein Betrag „X“ in der Haushaltkasse fehlen (grrrr, daran bin ich nun aber auch nicht schuld). Und zu „guter“ letzt bricht sich gestern unsere kleine Katze (ja, denkt man doch,die hätten ein Skelett aus Gummi) den Hinterlauf, musste operiert werden und ich durfte zahlen. Einen dreistelligen Betrag im oberen Bereich. O.k. das war höhere Gewalt, Schicksal oder was auch immer und wenn man sich so ein Viecherl  anschafft, dann muss man auch Verantwortung übernehmen und sich kümmern (oder zahlen).  Das arme Ding rennt jetzt mit einem Plastikkragen durch die Gegend und stößt überallan. Wenn sie mir nicht so leid tun würde, könnte ich lachen, denn das tolpatige Rumgeeiere sieht wirklich witzig aus ( … nein, ich lache natürlich nicht!).  
So, jetzt habe ich mich genug bedauert und höre auf zu jammern. An und für sich bin ich ein „posimistischer“ Mensch, wer weiß wofür der „Rausschmiss“ in der KT gut ist. Übrigens ist das Einrichtung, in der ich mit meiner Idee angefangen habe, sozusagen auch ein emotionaler und nicht nur finanzieller Verlust. Am Wochenende soll aber die Sonne scheinen, ich werde einige  Pflänzchen für die Terrasse gekaufen und ein wenig gärtnern (das hilft immer). Ein paar Würstchen für eventuelles Grillen liegen auch im Kühlschrank. Es kann also nur besser werden …! Ein allerschönstes Wochende euch da draußen!

7 Antworten to “„Esel, Streck Dich …!“”

  1. wortteufel Says:

    Ich drück Dich mal ganz doll.

    Du weißt ja: für jede Tür, die sich schließt, öffnet sich eine andere.
    Und wie Du schon schriebst: wer weiß, wofür es gut war.

    Soso. Würstchen. Grillen.

    Wir tigern dann am Wochenende mal durch die Siedlung und versuchen zu erschnuppern, wo ihr seid😉 (Wir bringen auch einen Kanister Apfelwein mit😀 )

  2. workingmum Says:

    Danke schön,das tut gut! Ja, kommt und schnuppert … das ist eigentlich DIE Idee. Also abgemacht, wenn in den nächsten Tagen (wenn nicht morgen dann, wann anders) schönes Wetter ist, telefonieren und dann grillen im Hause Workingmum!

  3. stilke Says:

    also euch auch ein schönes wochenend. und: wird schon!🙂

  4. June Says:

    eks, das klingt aber stark nach pechsträhne. aber hey, meine oma sagt auch immer alles hat einen grund und im nachhinein war es richtig so wie es ist.
    das halte ich mir immer vor augen – ich versuche es😉 und hat sich bisher auch immer bewahrheitet…
    daher wünsche ich kraft und hey…das wochenende war doch traumhaft…
    steifchen öhr halten und liebste sonnige grüße schick ich!

  5. Waldweiblein Says:

    Kannst du deine Kurse nicht über die VHS weiter führen? Bei uns sind die immer ganz wild auf neue Kursleiter.
    In jedem Fall drück ich dir die Daumen für ein „Wiedergutmach-Grill-Wetter“.
    LG
    Waldweiblein

  6. workingmum Says:

    Liebes Waldweiblein, das mit der VHS ist eigentlich eine ganz gute Idee, doch das würde wiederum heissen, ich müßte die Kurse am Nachmittag anbieten … und gerade das ist mit den lieben Plagen nicht so gut zu vereinbaren.

  7. wortteufel Says:

    (Ich hab geschnuppert, nicht gefunden. Jetzts regnets. Aber bald ist wieder Sonne – und der Wortteufelmann hat eh Urlaub😉 – und die Grillsaison geht weiter)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: