Lauschangriff …

… wenn ich spätabends am Einschlafen durch (der Stimmen nach eindeutig minderjährige) Jugendliche gehindert werde, die sich lautstark am Handy unterhalten, frage ich mich doch, was diese Kiddies um die Uhrzeit noch telefonierenderweise auf der Strasse verloren haben. Noch mehr wundert es mich allerdings, dass ich das „Törtchen“ (das Mädchen, Anmerkung der Übersetzerin) ebenfalls fast Wort wörtlich verstehen konnte. Und das, obwohl wir im ersten Stock schlafen. Also entweder werde ich alt und dem entsprechend weniger tolerant (angeblich tendieren ältere Menschen ja zum „Lauschen“ ) … oder die armen Kinder haben schon ganz früh durch die Bank weg einen Hörschaden, so dass sie nur noch im oberen Dezibelbereich mit einander kommunizieren können. Ich befürchte, letzteres ist der Fall … die armen Kinderchen😉 !

Eine Antwort to “Lauschangriff …”

  1. stilke Says:

    nur gut, dass unsereins (passend dazu) mit dem alter taub wird 8)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: