Sogar mein Kneibchen …

… (kleines, scharfes Küchenmesser – Anmerkung der Übersetzerin) ist gegen mich. Es ist ein wunderbares Messer, aus Solingen (also richtig gute Qualität), mit einem Griff aus Pflaumenholz. Ich „mache“ es immer sehr scharf und das hat sich gestern gerächt. Beim Spülen … ratsch … durch den Spülschwamm und in den linken Daumen rein. Aua! Und so als Linkshänderin ist frau mit einem dicken Pflaster um den Daumen echt behindert. Ausserdem muss man das Ding dauernd wechseln, weil´s gleich so pekig ausschaut. Auf geht´s, jetzt wäre der Zeitpunkt für echte Anteilnahme …🙂  .

5 Antworten to “Sogar mein Kneibchen …”

  1. stilke Says:

    ach du arme! *kopftätschel* *überwangestreich* *mitleidigschau*

  2. workingmum Says:

    Danke, das tat gut (*artig knicksend*)😀

  3. Frau Antonmann Says:

    Oooch, Sie Arme. Das wird schon wieder, bestimmt, bestimmt.

  4. einhakel Says:

    Aua, das tut ja beim Lesen schon weh! *malfestpust* Is gleich besser, oder?

  5. workingmum Says:

    Ach, meine Damen, Sie sind so gut zu mir! Es heilt schon viel schneller (*grins*)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: