Bauchgefühl

Gestern morgen beim Frühstück beschlich mich plötzlich so ein merkwürdiges Gefühl. So ein „Heute-passiert-noch etwas“-Gefühl durchzuckte mich. Nun bin ich kein abergläubischer Mensch, naja, zumindest nicht mehr oder weniger als anderes auch. Aber ich denke, es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die man einfach nicht erklären kann. Nennt es Schicksal, Vorsehung oder auch Vorahnung. Jedenfalls habe schon oft gedacht: „Hätte ich nur auf dieses unbestimmte Bauchgefühl“ gehört, dann wäre das und das … nicht so und so … gekommen. Jedenfalls hat sich meine Ahnung bestätigt, leider war es nicht der gewünschte Lottogewinn sondern ein Anruf meines Bruders, der mich davon unterrichtete, daß mein Vater sich beim Besuch bei meiner Schwester (die ca. 200 Km enfernt wohnt) den Knöchel gebrochen hat. Armer Papa! Und da ich, betreuungstechnisch unter der Woche von meinen Eltern abhängig bin gestatte ich mir auch ein klitzekleinwenig Selbstmitleid, weil ich jetzt ziemlich jonglieren muss, wo ich die große Plage nach der Schule erst mal unter bekomme. Aber wir haben Freunde, auf die ich zurückgreifen kann und irgendwie wird´s schon klappen. Hauptsache dem Vater geht es bald besser! Und ich werde häufiger auf meinen Bauch hören …!

Eine Antwort to “Bauchgefühl”

  1. einhakel Says:

    Gute Besserung deinem Vater und viel Erfolg beim Jonglieren der Plagen – wird schon klappen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: