Warum …

… kann ich das mit der Deutschnote nicht etwas entspannter sehen? Weil es die zweite vier ist? Weil er im vergangenen Zeugnis noch eine zwei hatte und weil die Wahrscheinlichkeit, dass er diese vier dann auch im Halbjahreszeugnis stehen hat relativ hoch ist (es sei denn es geschieht ein Wunder)? Wir haben geübt, bis er sagte, er fühle sich fit für die Arbeit. Und dann so was … O.k. dafür war die Mathearbeit ganz prima. Aber kann man sich nicht in einem Fach verbessern UND im anderen gleich  gut bleiben?  Argggggh, … mir wäre garade nach ganz laut SCHREIEN … Es ist Montag, bestimmt liegt es daran …!

Eine Antwort to “Warum …”

  1. DüneSieben Says:

    Ich fühle mit Dir!! Sehr sogar, bei uns ist es auch gerade Thema. 2 Kinder, Anfang 3. Klasse, da gehts los mit Noten und dem hoffentlich nicht dazugehörigen Streß damit!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: