Wii jetzt auch…

Wir haben sie jetzt auch, diese interaktive Spielekonsole. Nach langem hin und her, viel Gejammer von Seiten der großen Plage, haben wir uns für das (scheinbar) kleine Übel entschieden. So ganz überzeugt bin ich noch nicht, aber der Liebste meinte lieber eine „Wii“ als einen „Nintendo DS light schnickischnacki“, denn mit Erstem können wir wenigstens mit der ganzen Familie speilen oder zumindest zwei Kinder miteinander (er hat gleich zwei Kontroller besorgt – ich glaube allerdings, er hat sich bei Nachbars beim Tennis spielen infiziert …). Na, man kann sich halt alles schön reden. Wenn die Benutzung dieses Dinges ohne große Streiterein von Statten geht, was ich aber bezweifle, da sie an unseren EINZIGEN Fernseher angeschlossen werden muss (da ist der Stress doch irgendwie schon vorprogrammiert), bin ich zufrieden. Ich hoffe, daß unser Großer auch zufrieden sein wird, wenn wir anstatt des Familienfilms heute abend „das Ding“ einweihen. Chips und Eis kann man doch auch dazu reichen, oder 🙂 ?

Advertisements

2 Antworten to “Wii jetzt auch…”

  1. Frau Antonmann Says:

    Dann wünsche ich euch einen möglichst stressfreien Abend. Und nicht übertreiben, wii macht schnell Muskelkater 🙂

  2. amidelanuit Says:

    ein tennismatch gegen den liebsten und ich hatte in allen muskelgruppen am rechten arm muskelkater….und-chips und eis geht immer:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: