Abgehakt und durchgestrichen

Ich bin ein Listen-Fan. Wann immer in meinem Kopf das Chaos regiert, hilft mir die Listentechnik. Ich mache „To-do“-Listen, Kofferpack-Listen, Weihnachtsgeschenke-Listen (mit der ich, man glaubt es kaum, schon jetzt anfange), Wer-bekommt-eine-Urlaubskarte-Listen und was sonst noch so gelistet werden kann. Listen schreiben sortiert die Gedanken, nimmt einem die Panik vor scheinbar unüberwindbaren Hindernissen und macht den Kopf freier. Man kann sich Stück für Stück, Punkt für Punkt durcharbeiten und je mehr schwarze Striche (am besten mit ´nem dicken Edding) auf der Liste sind, desto besser geht es mir. Eine mit schwarzen Strichen gefüllte Liste macht zufrieden. Sie dokumentiert die Sisyphosarbeit schwarz auf weiß. Ich würde sogar soweit gehen und sagen: „Listen schreiben bzw. durchstreichen macht glücklich …!“🙂

2 Antworten to “Abgehakt und durchgestrichen”

  1. Cary Says:

    Ich liebe auch Listen über alles. Wir sind so quasi „Listen-Schwestern“. =)

  2. workingmum Says:

    Hah, „Listen-Schwestern“, das gefällt mir gut😀 !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: