Kinderprogramm

Heute nach der Arbeit noch mit den lieben Plagen im Schwimmbad gewesen, es sah zwar die ganze Zeit danach aus, als ob jeden Moment ein Gewitter losbrechen würde, aber Petrus war auf meiner Seite und so waren wir mit großer Freundin (meine) und deren beiden Kindern (Buddies meines Großen) eine Runde planschen. Aber entweder nagt der Zahn der Zeit an mir oder ich bin einfach nicht richtig in Form, denn obwohl ich kaum geschwommen und mehr mit Theo rum gepaddelt bin, bin ich müde als hätte ich für den Wasserteil des Ironman trainiert. Aber die Kinder hatten viel Spass! Lukas ist bald reif für den Freischwimmer und Theo muss unbedingt in einen professionellen Schwimmkurs.
Jetzt aber futtere ich erstmal ganz gemütlich das von Liebsten zubereitete Adendessen, lasse den Kleinen ins Bett bringen (jawoll, nur einer heute, der andere schläft bei seinem Freund) und schmeisse mich dann auf die Couch, um ganz gepflegt „ER“ zu gucken! 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: